SEITE: 435 --
 

Bald beginnt wieder die Zeit der Dohlen

24.08.2019 01:05 Uhrvon Christian Strandt

 

i

Dohlen und Ihre Nester


Dohlen sind Rabenvögel mit dunkelgrauem bis schwarzen Gefieder. Sie kommen häufiger in ländlichen Gebieten vor, können aber auch in Städten leben. Dohlen sind Höhlenbrüter und deshalb sind Schornsteine jeglicher Form und Größe für sie ideale Nistplätze. Sie suchen nach höhlenartigen Verstecken und nutzen die Schornsteine gerna als Nistplätze. Ein Dohlennest im Schornstein kann für die Bewohner des Gebäudes mitunter sogar lebensgefährlich werden, wenn der Schornstein noch aktiv ist und zum Abführen von Abgasen genutzt wird.

Verstopft ein Nest oder ein Vogel selbst den Schornstein, können die Abgase nicht mehr abziehen. Giftige Abgase, zum Beispiel Kohlenmonoxid kann so aus der Heizung in das Gebäude austreten und zur tödlichen Gefahr für Menschen werden. 

Diese Abgase sind geruchs- und geschmacklos und werden deshalb von den Bewohnern häufig nicht wahrgenommen werden. Eventuell macht sich das Gas durch beschlagene Spiegel und Fenster in Bad oder Küche bemerkbar.

Wenn die Vögel mit der Brutzeit beginnen, werfen Dohlen Äste, Laub, Papiertaschentücher, Plastiktüten, ja sogar Brötchen und Zivilisationsmüll in den Schornstein. Das Material soll sich im Schornstein verhaken, manchmal passiert dies mehrere Meter tief. Das Nest ist oft in wenigen Tagen so stabil gebaut, das die Entfernung große Mühe macht und nur mit Spezial-Kehrwerkzeug möglich ist.

 
 

Gerne beraten wir Sie zu diesem Thema oder überprüfen Ihren Schornstein, wenn Sie nicht sicher sind, ob sich Dohlen eingenistet haben. Sprechen Sie uns gerne an

 

Als vorbeugende Maßnahme empfehle ich Ihnen deshalb die Montage eines Dohlenschutzgitters an der Schornsteinmündung. Diese Gitter werden je nach Ausführung des Schornsteinkopfes geklebt oder in Speis gelegt und verhindern dauerhaft den Nestbau

Das ist eine einmalige Angelegenheit, die je nach Schornsteingröße und Art des Gitters ab € 50,–  zuzüglich Montage und gesetzlicher Mehrwertsteuer kostet. Wir verwenden ausschließlich Dohlenschutzgitter aus Edelstahl, die ein späteres Durchrosten verhindern.

Wenn Sie also beim regelmäßgen Blick aufs Dach häufig Dohlen in der Nähe des Schornsteins beobachten, nehmen Sie mit mir Kontakt auf und wir beraten, was zu tun ist. Gerne unterbreite ich Ihnen ein unverbindliches Angebot.